Über uns

Sie sind hier:StartseiteÜber uns

Unser Krematorium befindet sich auf dem immergrünen, parkähnlichen Friedhof in Forst/Lausitz.

Die denkmalgeschützte Stätte für Einäscherungen, deren Architekt der Forster Dr. Rudolf Kühn war, wurde 1929 in Betrieb genommen. Er war auch für andere Bauwerke in der Stadt Forst und Umgebung zuständig, so auch für das im Jahr 1929 erbaute Gymnasium in der Jahnstraße.

Im Laufe der Jahrzehnte erfuhr sie Veränderungen, zuletzt 2013, wo die technischen Anlagen einschließlich der Öfen modernisiert wurden.

Den Trauernden steht die kleine Kapelle des Friedhofs Forst für den Abschied von Angehörigen, Freunden und Bekannten zur Verfügung.

Der sprudelnde Brunnen im Hofbereich sei Symbol für das Leben, die Eschen stehen für Vergänglichkeit.

Die ersten Gräber auf dem Forster Hauptfriedhof wurden bereits 1873 ausgehoben. Die Friedhofskapelle erbaute man 1897.

Auch die von Bildhauer Born entworfene Darstellung des Lebens von der Geburt bis hin zum Tod wurde erläutert. Sehr schön, die auf die Rekonstruktion wartende Trauerhalle und das von Professor Wedemeyer 1928 geschaffene drehbare Kruzifix aus Bronze und die Figur für Freidenker.

Um einen bekannten Forster Maler und Grafiker zu nennen, der in diesen Mauern am Krematorium ruht, möchten wir auf Lothar Pfeiffer hinweisen, der 1925 in Forst geboren wurde. Er starb im Jahr 1988.

Modernste Technik zum Schutz unserer Umwelt

Die Umwelt und der verantwortungsvolle Umgang mit ihr ist uns erste Pflicht. Die moderne Feuerbestattung ist heute ein High-Tech-Projekt auf höchstem Umweltschutzniveau.

In der 27. Bundesimmissionsschutzverordnung sind sehr enge Grenzwerte für Emissionen gesetzt. Das Krematorium in Forst fühlt sich dazu verpflichtet, diese Werte im Dienste unserer Umwelt noch erheblich zu unterschreiten. Mit der Anlage in Forst, wird für die Feuerbestattungseinrichtungen ein völlig neuer umwelttechnischer Standard eingeführt.

In jeder Sekunde des Betriebes erfolgt automatisch eine kontinuierliche Messung von Parametern, die den hohen Umweltstandard der Anlage kontrolliert. Eine Inbetriebnahme ohne Einhaltung der vorgegebenen Parameter ist nicht möglich.

An alle unsere Mitarbeiter stellen wir hohe Ansprüche, damit sie Ihnen immer hilfreich, pietätvoll und fachkundig zur Seite stehen. Unsere Mitarbeiter besuchen regelmäßig Weiterbildungen und Seminare.