Neuigkeiten

Sie sind hier:StartseiteNeuigkeiten

Fachmesse PIETA vom 24.-25. Mai 2019

Das 2-Tages-Branchenhighlight im Osten Deutschlands Der Bekanntheitsgrad der PIETA reicht weit über die Landesgrenzen hinaus. Alle zwei Jahre treffen sich in Dresden über 100 Aussteller aus Deutschland und anderen europäischen Ländern zum Branchen-austausch. 2019 begeht die PIETA ihr 10. Jubiläum, denn bereits seit 1996 wird die Fachmesse für Bestattungsbedarf und Friedhofstechnik durch die MESSE DRESDEN organisiert und durchgeführt. Die Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet und aus den Nachbarländern zeigen, wie [...]

7. Oktober, 2018|

Der tote Körper – Das 8. Symposium der Funus Stiftung

Der tote Körper Das 8. Symposium der FUNUS Stiftung am 26. April 2018 von 10 bis 17 Uhr im Hörsaal des Institutes für Anatomie und Zellbiologie "Der Leichnam spielt in der westlichen Bestattungskultur eine untergeordnete Rolle. Vielmehr stehen Abläufe und Rituale an Sarg und Urne im Mittelpunkt des Abschiedes. Dennoch ist der tote Körper das letzte Sichtbare eines Menschenlebens. Während Bestatter und Pflegekräfte ihn im Kontext der Abschiednahme als Ganzes [...]

20. Dezember, 2017|

15. Internationale Bestattungsfachausstellung BEFA Forum 2018

BEFA FORUM    10. 11. 12. Mai 2018 15. Internationale Bestattungsfachmesse Düsseldorf Seit fast 75 Jahren präsentiert sich die BEFA FORUM auf dem Messegelände in Düsseldorf. Zunächst im Fünfjahres-, später im Vierjahresrhythmus ist die BEFA FORUM mit ca. 300 Ausstellern auf ca. 25.000 m² eine der größten und führenden internationalen Bestattungsfachmessen weltweit. Deutschland mit ca. 900.000 Sterbefällen ist der größte Einzel-Bestattungsmarkt in Europa. Aussteller aus fünf Kontinenten bieten ein internationales Spektrum [...]

24. September, 2017|

Buch: “Fremder Tod” von Corinna Kuhnen

Bestattung muslimischer, jüdischer, buddhistischer, hinduistischer und yezidischer Religionsangehöriger in Deutschland. Friedhöfe im 21. Jahrhundert – Orte des Dialogs: Erstmals werden Möglichkeiten für Angehörige nichtchristlicher Religionsgemeinschaften aufgezeigt, sich in Deutschland gemäß ihrer Vorschriften und Traditionen bestatten zu lassen. Das zukunftsorientierte Thema zeigt Möglichkeiten und Grenzen des multikulturellen Bestattungskontexts auf! Im Fokus steht der Vergleich von Bestattungsformen im Herkunftsland mit den Praktiken, die sich in Deutschland innerhalb der religiösen Gemeinschaften etabliert und [...]

24. September, 2017|Tags: , , |

Fachtagung Friedhof 2030 am 13. & 14.10.2017

Fachtagung Friedhof 2030: Neue Management-, Marketing- und Kulturkonzepte für Bestatter am 13.10. / 14.10.2017 im Colosseum Theater Essen Das Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e.V. und die mit ihm verbundene Stiftung HUMATIA für Sepulkralkultur veranstaltet vom 13. bis 14.10.2017 in Essen eine Fachtagung zu Fragestellungen tragfähiger Zukunftsperspektiven unserer Friedhöfe. Den Titel der Veranstaltung können Sie in der Hauptüberschrift sehen. Adressaten sind neben Vertretern der am Friedhof beteiligten Gewerke der Steinmetze und Friedhofsgärtner insbesondere [...]

24. September, 2017|

14. Internationale Bestattungsfachausstellung BEFA Forum 2017

Salzburg, Messezentrum 22. & 23. September 2017 von 10 – 17 Uhr Die Messe FORUM BEFA Salzburg ist eine Bestattungsfachmesse. Zahlreiche Aussteller präsentieren sich auf der FORUM BEFA Messe Salzburg mit ihren Produkten und Dienstleistungen rund um die Bestattungsbranche. Das Angebotsspektrum der Bestattungsmesse umfasst dabei unter anderem Särge, Urnen, Bestattungsbedarf und Bestattungszubehör wie beispielsweise Kerzen, Bestattungswäsche und Sargausstattung sowie Bestattungsfahrzeuge, Webdesign für Bestatter, Werbeartikel und Finanzierungmöglichkeiten für die Bestatterbranche. Verschiedene [...]

24. September, 2017|

14. – 15.09.2017: 9. Speyerer Tage zum Friedhofs- und Bestattungsrecht

Das Bestattungs- und Friedhofswesen befindet sich im Umbruch: Gesellschaftliche Veränderungen wie neue Einstellungen zum Tod, zunehmende religiöse Vielfalt, Auflösung traditioneller Familienverbünde aber auch die zunehmende Liberalisierung und Privatisierung von Bestattungsleistungen. Dies hat auch Auswirkungen auf das überkommene Friedhofs- und Bestattungsrecht. Ziel der jährlich stattfindenden Speyerer Tage zum Friedhofs- und Bestattungsrecht soll daher sein, für Fragen in diesem Bereich ein Diskussionsforum vornehmlich zu aktuellen rechtlichen Problemen zu bilden. [Quelle: Universität Speyer] [...]

24. September, 2017|

drunter&drüber – Das Magazin für Endlichkeitskultur

drunter& drüber ist ein modernes Magazin für Endlichkeitskultur und widmet sich Fragen, Projekten, Problemen sowie Ansätzen rund um die Themen Leben, Sterben und Tod. Das Magazin ist werbefrei und wird aus Mitteln der FUNUS Stiftung finanziert. Im Gegenzug wird pro Heft eine kleine Schutzgebühr berechnet, die jedoch die Kosten für Autoren, Satz und Druck nicht deckt. Deswegen freut sich drunter&drüber über jede Unterstützung, sei es in Form von Spenden oder durch [...]

Das 7. Symposium der FUNUS Stiftung

Den Tod vor Augen – Wie stirbt es sich in Deutschland? Das 7. Symposium der FUNUS Stiftung Am 4. Mai 2017 findet im Halloren- und Salinemuseum Halle (Saale) das siebente Symposium der FUNUS Stiftung statt. Während es im letzten Jahr mit dem Thema Friedhöfe – Alles kann, nichts muss! einen klaren Fokus gab, wird nun ein Überblick über die letzten Themen des Lebens gegeben. Vom Sterben, über das Bestatten bis hin zur Trauerarbeit – [...]